Aktivitäten mit Kindern · Tipps · Zuhause

Rezepte Für Kinder – Kochen und Backen mit der Familie

Gibt es etwas Schöneres als gemeinsam mit der Familie etwas zu unternehmen? Ein regnerischer Samstagnachmittag ist die ideale Gelegenheit, um zuhause zu bleiben und mit den Kleinen gemeinsam etwas Leckeres zu  zaubern.

Möchtest du beim gemeinsamen Kochen tolle und ausgefallene Rezepte umsetzen? Dann stellen wir dir in unserem heutigen Post einfache und kreative Rezepte für Kinder vor.

Slider_pops

Rezepte für Kinder Nr. 1: Cake Pops

Cake Pops sind kleine Kuchenbällchen am Stiel. Sie eignen sich perfekt für ein Picknick oder als leckerer Snack zum Kindergeburtstag und sind nicht nur optisch ein echter Genuss.

Zutaten:

  • 300g Tortenboden oder Kekse
  • 60g weiche Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 140 g Frischkäse
  • Vanille oder Karamell Aroma, je nach Geschmack
  • Weiße oder dunkle Schokoladenglasur
  • Bunte Streusel zum Dekorieren

Zuerst werden die Kekse oder der Tortenboden zerkrümelt. Für die Frischkäsecreme werden Butter, Puderzucker und Frischkäse gründlich verrührt. Anschließend wird die Frischkäsecreme unter die Kuchenkrümel gerührt, bis eine formbare Masse ensteht.

Aus der Masse formst du kleine Bällchen, die dann für 30 min im Kühlschrank ruhen. Währenddessen kannst du über einem warmen Wasserbad die Schokolade der Kovertüre schmelzen. Anschließend spießt du die Bällchen auf Holzstäbchen und tauchst sie in die flüssige Schokolade. Zum Schluss kannst du die Bällchen nach Belieben mit Streuseln etc. dekorieren, abkühlen lassen und genießen.

Rezepte für Kinder Nr. 2: Blätterteigtaschen mit Schinken und Käse

Ein schnelles und einfaches Rezept für Blätterteigtaschen, das die Kinder lieben werden!

Zutaten:

  • Blätterteig frisch oder gefroren
  • Gekochter Schinken in Scheiben geschnitten
  • geriebener Käse
  • 1 Ei zum Bepinseln

Schneide nach Belieben zwei gleich große Quadrate aus dem Blätterteig und belege ein Blatt mit Schinken und Käse. Danach klappst du beide Blätter wie ein Sandwich zusammen und verschließt die Ränder, indem du mit einer Gabel die Enden zusammendrückst. Zum Schluss bepinselst du die Blätterteigtaschen mit dem zuvor geschlagenen Ei und lässt sie für ca. 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen goldig backen.

Rezepte für Kinder Nr. 3: Yoghurtkuchen

Welches Kind mag es nicht, sich mit Mehl schmutzig zu machen und mit den Händen in einer großen Rührschüssel den Teig zu kneten. Die Kleinen werden sich wie echte Bäcker fühlen, wenn sie das tolle Ergebnis aus den Ofen kommen sehen.

Zutaten:

  • 1 Becher (250g) Zitronen- oder Natur-Joghurt
  • 3 Eier
  • 360 g Mehl
  • 450 g Zucker
  • 180 ml Öl
  • 1 Packung Backpulver
  • Dunkle Schokolade als Glasur (optional)

Schlage zuerst die Eier gemeinsam mit dem Zucker. Füge dann den Joghurt und das Öl hinzu, bevor du die Masse nach und nach mit Mehl und Backpulver verrührst. Erhitze den Ofen auf 180 Grad und gebe den fertigen Teig in eine gefettete Kuchenform. Backe den Kuchen für ca. 30 Minuten. Ein kleiner Tipp: Du kannst prüfen, ob der Kuchen fertig ist, indem du einen Zahnstocher in den Teig steckst. Klebt beim Rausziehen kein Kuchenteig mehr an ihm, ist der Kuchen fertig.

Nach dem Abkühlen kannst du den Kuchen noch mit einer Schokoladenglasur überziehen.

Hast du Lust bekommen, die Rezepte mit deinen Kleinen auszuprobieren? Wir haben auf jeden Fall schon richtig Appetit bekommen und wünschen dir viel Spaß dabei!

Follow us or share